Riccardo Primo

743px-GeorgIvonGroßbritannienGeorgFriedrichHaendelHamman

Barock-Opern boomen. In Karlsruhe fanden gerade die Händel-Festspiele statt, die meisten Konzerte und Opernvorstellungen vor ausverkauftem Haus. In diesem Jahr wurde Händels Oper „Riccardo Primo“ (Libretto, Programmheft) gespielt und von der Kritik wohlwollend bis begeistert (FAZ, Welt) aufgenommen. Daß die Musik sich an historischer Aufführungspraxis orientiert, ist zur Selbstverständlichkeit geworden. In den Karlsruher Aufführungen hat sich aber auch der Regisseur an den Regeln barocker Operntheaterregie orientiert.

Darüber wollen wir diskutieren und Sie in unserem Kreis “Vorhang zu” am 26.3.2014, 19.00 Uhr einladen. Wenn Sie die Oper kennen oder die aktuelle Karlsruher Inszenierung gesehen gesehen haben, sind Sie herzlich willkommen. Wir treffen uns in der Bibliothek der Betreuten Wohnanlage der Stadtmission, Stephanienstr.60. Wenn sie das Eingangsfoyer betreten, finden Sie die Bibliothek gleich links.

Dieses Video vermittelt einen kleinen Eindruck von der Inszenierung:

Advertisements

Über Wolfgang Vögele

evangelischer Theologe, Karlsruhe
Dieser Beitrag wurde unter Kultur abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s