Beifang VIII

DSC_0855_DxO

Altes Testament: Notger Slenczka: In einem Aufsatz aus dem Jahr 2013 stellt Notger Slenczka Fragen zur Hermeneutik des Alten Testaments. Seine Fragen münden in den Vorschlag, das Alte Testament aus dem Kanon herauszunehmen und nur noch als Apokryphen zu lesen. Dieser Vorschlag findet nun, mit einiger Verspätung, eine lebhafte Diskussion. Hier noch ein Hintergrundbericht aus der taz.

Awkwardness: In der Zeit ein spannender Essay „Die neue Peinlichkeit“ über den neuen Begriff der „Awkwardness“, der gerade die Runde macht.

Dante: Göttliche Komödie: Vor 700 Jahren erschien zum ersten Mal Dantes „Göttliche Komödie“. Wolfgang Fuhrmann hat dazu einen erläuternden Essay geschrieben.

Höflichkeit: Mails: Briefe: Je mehr die Zahl der verfügbaren Medien zunimmt, Mails, Briefe, PNs auf facebook, Twitter, Messenger, desto mehr verfallen die Regeln von Höflichkeit. Darüber hat Daniela Kuhn einen Essay geschrieben: Vom Niedergang der Höflichkeit. Ähnliches gilt übrigens für Pünktlichkeit, nicht nur bei der Deutschen Bahn.

Lesen: Der englische Schriftsteller Tim Parks veröffentlicht in der New York Review of Books immer wieder kleine Essays über das Lesen. Hier drei Beispiele: The Struggle, Reading Upward, und Too many Books?

Advertisements

Über Wolfgang Vögele

evangelischer Theologe, Karlsruhe
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s