Beifang XVIII

DSC_2239_DxO

Computerspiele: Videospiele: Gabriel Winslow-Yost denkt anhand zweier neuer Bücher über den Einfluß von Video- und Computerspielen auf Leben und Gesellschaft nach.

Mode: Tattoo: Unisex: Hannelore Schlaffer schreibt über Tattoos.

Giordano Bruno: Körper: Costica Bradatan setzt sich mit Giordano Brunos Philosophie des Körpers auseinander.

Zurbaran: Nooteboom: In der ZEIT schildert Cees Nooteboom einen Gang durch die aktuelle Zurbaran-Ausstellung in Düsseldorf.

Orgel: Malcolm Gay fragt, inwieweit die Mode digitaler Orgeln den traditionellen Orgelbau verändert.

Kermani: Ungläubiges Staunen: Christentum: Jan Heiner Tück rezensiert das neue Buch von Navid Kermani mit dem Titel „Ungläubiges Staunen“.

Habermas: Biographie: Philosophie: In einem beeindruckenden Gespräch gibt Jürgen Habermas Auskunft über das Verhältnis von Biographie und Philosophie in seinem Werk.

Lesen: Erzählen: Literatur: Thomas Ribi denkt in der NZZ über den Sinn und Zweck von Lesen und Literatur nach.

Porträt: Gesicht: Simon Schama fragt, wieso so viele Maler sich auf Porträts konzentriert haben und wieso so viele Museen im Moment Porträtausstellungen zeigen.

Advertisements

Über Wolfgang Vögele

evangelischer Theologe, Karlsruhe
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s