Beifang. Folge XXIX

DSC_2848_DxO

Wissen: Internet: David Weinberger denkt über die Veränderungen des Zugangs zu Wissen im Zeitalter des Internet nach. Er schließt seinen Essay mit folgenden Worten:

This is the greatest time to be a curious person who wants to learn, and it is the greatest time to be a complete idiot. The net is revealing both the power of our traditional ways of knowing and the fact that traditional knowing has always been a product of flawed humans going wrong and going right together. Knowledge cannot liberate itself from this. Ultimately, knowledge’s only hope is for more and better humanity.

Schreiben: Computer: Josephine Livingstone fragt, ob das Schreiben mit dem Computer und einem Textverarbeitungsprogramm den Charakter von Literatur verändert.

Elena Ferrante: Ursula Scheer porträtiert die Romanschriftstellerin, die sich hinter dem Pseudonym Elena Ferrante verbirgt. Ihre Romane werden ab dem Herbst auf Deutsch erscheinen.

Zahnarzt: Dieser Artikel zeigt, wie die Innenarchitektur von Zahnarztpraxen die Schmerzen und Ängste der Patienten beeinflußt.

Krebs: Tumor: Therapie: Der Arzt Siddartha Mukherjee, der ein hervorragendes Buch über die Geschichte der Krebs geschrieben hat, schildert die neuesten Entwicklungen der Tumortherapie.

John Irving: Rezension des neuen Romans von John Irving, „Straße der Wunder“.

Georg Friedrich Haas: Koma: Schwetzingen: Ende Mai sahen wir eine sehr beeindruckendende Aufführung von Georg Friedrich Haas‘ Oper „Koma“ in Schwetzingen. Hier eine Rezension.

 

Advertisements

Über Wolfgang Vögele

evangelischer Theologe, Karlsruhe
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Kultur abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s