Reformation 499

DSC_6694_DxO_2.jpg

Luthergedenktag, Lutherbonbons, Luthertourismus. Uns allen steht ein Jahr lang Luther bevor.

Reformations-Overload.

Hier erst einmal eine kleine Sammlung von Links aus diesem Blog:

Vor kurzem habe ich eine Liedpredigt über Ps 130 gehalten. Auf diesem Psalm aufruhend schrieb Luther das Lied „Aus tiefer Not schrei ich zu dir“. Und Johann Sebastian Bach hat daraus eine Kantate gemacht.

Diese alte Predigt zum Reformationstag beschäftigt sich mit den Seligpreisungen.

Dorothea Wendebourg hat sich nochmals gegenwartsrelevant mit dem Antijudaismus Luthers auseinandergesetzt.

In Berlin streitet man über ein Luther-Denkmal.

Wer diesem Link folgt, kann die Handschrift Martin Luthers studieren oder – ein anderer Link – seine Notizen.

Andere Jahrhunderte hatten ein anderes Bild von Luther, wie sich an diesem Bild Carl Lessings zur Leipziger Disputation zeigt.

Nach allgemeinem Urteil hat Reinhard Schwarz das spannendste Buch über die Theologie Luthers geschrieben (hier eine Rezension).

Reformation ist stets auch Kirchenkritik. Wer den Grundsatz ecclesia semper reformanda ernstnimmt, muß auch den gegenwärtigen Protestantismus kritisieren.

Zur allgemeinen Vorbereitung auf das, was uns erwartet. Es wird drei „nationale Sonderausstellungen“ zur Reformation geben. Der Titel der website lautet: „Die volle Wucht der Reformation“. Das klingt, als ob man sich davor fürchten muß.

 

Über Wolfgang Vögele

evangelischer Theologe, Karlsruhe
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s