Beifang XXXV

dsc_1595_dxo

Daten: Internet: Spionage: Michael Spehr schreibt darüber, was Cookies und Tracker über die User des Internets verraten.

Kino: Film. Soundtrack: Adrian Daub stellt Neuerungen beim Soundtrack von Filmen vor.

Müdigkeit: Roman Bucheli verteidigt Müdigkeit als notwendiges Komplement zu Handlung und Aufregung.

In der Müdigkeit gewinnt der Mensch eine Vorstellung von der (eigenen) Endlichkeit. Vor allem deswegen ist sie uns unangenehm. Sie lockt den Halbwachen zurück in den Schlaf und also in einen dem Tod verwandten Zustand. Darin liegt das Skandalöse der Müdigkeit. Sie bringt uns gefühlsmässig dem Tod näher, als uns lieb sein kann, und sie kränkt unser Selbstwertgefühl, das so sehr an der Skala der Produktivität geeicht ist.

Luther: Denkmal: Verehrung: Justus H.Ullrich schreibt über die Luther-Verehrung.

Lesen: Buch: Sabrina Ricci beschäftigt sich mit dem Niedergang des Lesens im digitalen Zeitalter.

How people read isn’t the most important thing; rather, encouraging people to consume more literature, in whatever form, is what’s critical.

Rechtschreibreform: Ich gehöre zu den wenigen, die noch in alter Rechtschreibung tippen. Dieser Artikel resümiert zwanzig Jahre Rechtschreibreform.

Das Lachen wäre aber auch hier ein billiger Ersatz fürs Handeln. Verlage und Zeitungen tragen Verantwortung für unsere Sprache. Warum geben sie diese Verantwortung an Korrekturprogramme ab, die an der Sprachwirklichkeit vorbeiprogrammiert sind?

Ich: digitales Zeitalter: Carlo Sprenger schreibt über das Ich im digitalen Zeitalter, mit dem schönen Titel: Wie viele Likes bin ich wert?

 

Advertisements

Über Wolfgang Vögele

evangelischer Theologe, Karlsruhe
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Kultur abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s