Rot

background-548645_1280

Quelle: Pixabay.com, leider kein Bild von Rupprecht Geiger

Die Farbe Rot kann für vieles stehen: für die Kirche und den Heiligen Geist  als liturgische Farbe an Pfingsten, für die Automarke Ferrari, für den Kommunismus.

Der Maler Rupprecht Geiger (1908-2009) hat die Farbe Rot zum Thema seines Lebens gemacht. Zu einem seiner Rot-Bilder finden am Ostersonntag und Ostermontag jeweils 15.30 Uhr Führungen statt. Studierende der Musikhochschule führen dabei den Liedzyklus „Das Rot“ von Wolfgang Rihm auf.

Rot

 

Advertisements

Über Wolfgang Vögele

evangelischer Theologe, Karlsruhe
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Kultur abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s