Beifang XLVI

DSC_1448_DxO

Stil. Erzählen. Narrativ: Julie Sedivy denkt darüber nach, wieso in alten, vormodernen Erzählungen Gefühle nicht so vorkommen wie das in moderner Erzählliteratur der Fall ist.

Brendel. Klavier: Martin Meyer porträtiert den Pianisten Alfred Brendel.

Tagebuch: Kardinal Faulhaber: Bericht über das so eben herausgegebene Tagebuch einer jungen Frau, die mit dem Münchener Kardinal Faulhaber eine enge Beziehung verband.

Karl Heinz Bohrer: Rezension des zweiten Bandes („Jetzt“) der Autobiographie Karl Heinz Bohrers.

Leichte Sprache: Kritischer Artikel über die sogenannte leichte Sprache, mit der ich mich hier schon mehrfach auseinandergesetzt habe (hier und hier).

Stil: Sprache: Regeln für ein gutes Deutsch von Uwe Kopf.

Notizbücher: Tagebücher: Schöner Artikel über ein Archiv von Notiz- und Tagebüchern in New York.

Bilder: Fotografie: Datenbank: Technikphilosophische Anmerkungen zu dem Wahn, seine Bilder wie alle andern in einer Datenbank zu sammeln.

Advertisements

Über Wolfgang Vögele

evangelischer Theologe, Karlsruhe
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Kultur, Theologie abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s