Seminar Menschenrechte WS 2017-2018

DSC_1681

Das Seminar „Menschenrechte in sozialethischer Perspektive“ beginnt am Montag, 16.10. 2017 und findet in der Kisselgasse, Übungsraum I statt.

Die erste Sitzung wird der Vorstellung, der Einführung in das Thema und der Erstellung eines Seminarplans dienen.

Für die zweite Sitzung am 23.10. lesen Sie bitte die Declaration of Independence von 1776 (nur die erste Seite), die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte und den Grundrechtsteil des Grundgesetzes.

Das Thema Menschenrechte enthält eine Fülle von theologischen, sozialethischen, historischen, juristischen und philosophischen Aspekten, von denen ich gerne zusammen mit den Studierenden eine Auswahl treffen würde. Folgende Seminarblöcke zu je zwei bis drei Sitzungen sind denkbar:

  1. Einführung
  2. Die Geschichte der Menschenrechte (französische Menschenrechtserklärung, amerikanische Unabhängigkeitserklärung, Allgemeine Erklärung der Menschenrechte und Folgepakte)
  3. Der Begriff der Menschenwürde als Begründung von Menschenrechten (Theorien der Menschenwürde bei Kant, im Grundgesetz, in der Renaissance)
  4. Naturrecht, Positivismus und andere Menschenrechtstheorien
  5. Theologische Konzeptionen zu den Menschenrechten (Huber/Tödt, Rendtorff, katholische Tradition u.a.)
  6. Exemplarische Kontroversen um einzelne Menschenrechte (Religionsfreiheit, freie Entfaltung der Persönlichkeit, Wissenschaftsfreiheit

Die „Blöcke“ sollten alle im Seminar vertreten sein, damit am Ende ein Überblick entsteht, der möglichst viele Aspekte des Themas umfaßt. Wie viel Zeit (= Sitzungen) wir den Blöcken widmen wollen und wie wir sie anordnen, das besprechen wir gemeinsam in der ersten Sitzung.

Themen für Seminararbeiten und Essays werden im Lauf der ersten Sitzungen bekanntgegeben oder in Einzelgesprächen erarbeitet.

Literatur:

Neben der im KVV genannten Literatur kommen als Internetquellen in Frage:

Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte von 1948.

Das Grundgesetz von 1949.

Die Declaration of Independence von 1776.

Eine gute Einführung bieten die Materialien des Deutschen Instituts für Menschenrechte. Das verlinkte Material ist für Schüler der Oberstufe gedacht.

Zum Thema Menschenwürde führt dieser Artikel von Heiner Bielefeldt ein. Die theologischen Aspekte von Menschenwürde beleuchtet dieser Artikel von Heinrich Bedford-Strohm.

 

 

 

Advertisements