Schlagwort-Archive: Tagebuch

Beifang LII

Stadtchronik: Tagebuch: Mir war nicht bekannt, daß seit dem 19.Jahrhundert in München eine Stadtchronik, eine Art urbanes Tagebuch geführt wurde. Dafür hat die Stadt extra über Jahrzehnte eine Stadtschreiberin finanziert. Jetzt hat sie dieses Amt leider abgeschafft. Dieser Artikel informiert … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Kultur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Beifang L

Bulletjournals: Notizbücher: Tagebücher: So genannte Bulletjournals erleben gerade einen Hype. Dieser Artikel informiert darüber. Pessoa: Spannender Essay über Fernando Pessoas „Buch der Unruhe“, mit dem ich mich auch schon beschäftigt habe. Cohen: Hallelujah: Blogartikel über Leonard Cohens Song „Hallelujah“, das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Kultur, Theologie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Beifang XLVIII

Bibliothek: Bücher: Veronika Hock schreibt über das Verschwinden von Büchern in Bibliotheken. Reformation: Vereinigte Staaten: Hermann Wellenreuther denkt über den Einfluß der lutherischen Reformation auf die Vereinigten Staaten nach. Gut geeignet gegen europäische und deutsche Engführungen der Reformationstheologie und besonders … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Kultur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Beifang XLVII

Melancholie: Laszlo Földenyi schreibt einen Essay über Melancholie. Schreiben: Stil: Felix Philipp Ingold denkt über den Unterschied zwischen Stil und verflachter Literatur nach. Der Trend zu unreflektiertem literarischem Tun ist, wohlgemerkt, nicht bloss in Erzähltexten zu beobachten, er bestimmt auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Kultur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Beifang XLVI

Stil. Erzählen. Narrativ: Julie Sedivy denkt darüber nach, wieso in alten, vormodernen Erzählungen Gefühle nicht so vorkommen wie das in moderner Erzählliteratur der Fall ist. Brendel. Klavier: Martin Meyer porträtiert den Pianisten Alfred Brendel. Tagebuch: Kardinal Faulhaber: Bericht über das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Kultur, Theologie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Für Kurzentschlossene: Über Hermann Paterna

Für Kurzentschlossene: Heute nachmittag halte ich im Stephanssaal neben der Stephanskirche einen Vortrag mit dem Titel „Zwischen Schloß und Irrenhaus. Das Tagebuch des psychisch kranken Schneidergesellen Hermann Paterna aus der Sammlung Prinzhorn in Heidelberg. Der Vortrag findet im Rahmen der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Karlsruhe, Kultur | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Beifang. Folge XXXII

Johann Sebastian Bach: Adolf Musch hat eine Rede gehalten, aus Anlaß einer Aufführung der Bach-Kantate BWV 51. Darin sieht er die Quintessenz von Bachs Musik: Ja: Bachs Musik hat die merkwürdige Eigenschaft, die Leere, in der wir sie hören, nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Kultur, Theologie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Beifang. Folge XXX

Metapher: Analogien: Wer mit Sprache umgehen will, ist auf Metaphern und Analogien angewiesen, um einen neuen Blick auf gleiche Sachverhalte zu werfen. Dieser Essay von Alexander Stern beschäftigt sich mit den Grenzen von Analogien: Analogies need not, of course, all … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Kultur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Beifang. Folge XXVI

Schreiben: Lesen: Internet: Digitales Zeitalter: Wie verändert das digitale Schreiben den Autor und seine Werke. Damit beschäftigt sich Toni Tulathimutte in seinem langen Essay: Post-Babel writers have a new task. Since, as Barthes says, “the writer can only imitate a … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Kultur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Beifang. Folge XXV

Autobiographie. Knausgard. Tagebuch: Mit dem norwegischen Schriftsteller Karl Ove Knausgard und dem großen Erfolg seiner autobiographischen Bände, die im Original unter dem Titel „Mein Kampf“ erscheinen, ist auch das autobiographische Erzählen, eine neue Art von Unmittelbarkeit, wieder Mode geworden. Dieser … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Kultur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen