Thistle and Rose

Veröffentlicht unter Allgemeines, Musik | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Gottes Recht und das Unbehagen an der Politik

Dtn predigt

 

Der Predigttext für den nächsten, den 6.Sonntag nach Trinitatis steht im Deuteronomium (Dtn 7,6-12):

„Denn du bist ein heiliges Volk dem Herrn, deinem Gott. Dich hat der Herr, dein Gott, erwählt zum Volk des Eigentums aus allen Völkern, die auf Erden sind. Nicht hat euch der Herr angenommen und euch erwählt, weil ihr größer wäret als alle Völker – denn du bist das kleinste unter allen Völkern –, sondern weil er euch geliebt hat und damit er seinen Eid hielte, den er euren Vätern geschworen hat. Darum hat der Herr euch herausgeführt mit mächtiger Hand und hat dich erlöst von der Knechtschaft, aus der Hand des Pharao, des Königs von Ägypten. So sollst du nun wissen, dass der Herr, dein Gott, allein Gott ist, der treue Gott, der den Bund und die Barmherzigkeit bis ins tausendste Glied hält denen, die ihn lieben und seine Gebote halten, und vergilt ins Angesicht denen, die ihn hassen, und bringt sie um und säumt nicht, zu vergelten ins Angesicht denen, die ihn hassen. So halte nun die Gebote und Gesetze und Rechte, die ich dir heute gebiete, dass du danach tust. Und wenn ihr diese Rechte hört und sie haltet und danach tut, so wird der Herr, dein Gott, auch halten den Bund und die Barmherzigkeit, wie er deinen Vätern geschworen hat.“

Wenn Gott mit Israel einen Bund schließt, dann verbindet er Recht und Barmherzigkeit. Recht beruht nicht auf Macht, sondern auf Gottes gnädigem Willen. Was aber geschieht dann mit all den anderen Völkern? Noch im Alten Testament wird diese Linie, die sich im 5.Buch Mose andeutet, weitergeführt und verfeinert, zum Beispiel zur Vorstellung einer Völkerwallfahrt zum Zion, wo Gott die Menschen versammelt, um allen, nicht nur Israel und den Glaubenden, seine Gnade zu offenbaren. Der Bund Gottes mit den Menschen wird in Leben, Sterben und Auferstehen des Jesus von Nazareth weitergeführt. Die Bibel ist kein nationalistisches Buch. In ihr findet sich eine stetige Entwicklung zu einem vorher nicht gekannten Universalismus: Alle Menschen sind Gottes Ebenbild. Alle Menschen sind angewiesen auf das Recht und die Barmherzigkeit Gottes. Das gilt für Russen und Ukrainer, Sunniten und Schiiten, Araber und Iraner, für Glaubende wie Nichtglaubende, für Juden und Christen. Es gilt, weil Gott es verheißen hat. Es gilt auch dann, wenn Außen-, Wirtschafts- und Europapolitik in die Richtung von Störungen und gefährlichen Konflikten führen und zum Pessimismus verleiten. Der Trost Gottes zielt auf die Menschen in ihrer Würde und auf das Recht, das diese gemeinsame Würde aller bewahrt.

Der ganze Text der Predigt findet sich hier.

 

Veröffentlicht unter Allgemeines, Predigt | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Je vole – Abitur

Unsere mittlere Tochter hat ihr Abitur bestanden. Bei anderen Verabschiedung, schon vorher, war dieses Lied zu hören, das mich so gerührt hat, daß ich es hier poste:

Der französische Text findet sich hier (deutsche Übersetzung):

Elle m’observait hier
Soucieuse troublée ma mère
Comme si elle le sentait
En fait elle se doutait, entendait
J’ai dit que j’étais bien
Tout à fait l’air serein
Elle a fait comme de rien
Et mon père démuni a souri
Ne pas se retourner
S’éloigner un peu plus
Il y a gare une autre gare
Et enfin l’Atlantique

Mes chers parents, je pars
Je vous aime mais je pars
Vous n’aurez plus d’enfant
Ce soir
Je n’m’enfuis pas je vole
Comprenez bien, je vole
Sans fumée, sans alcool
Je vole, je vole

J’me demande sur ma route
Si mes parents se doutent
Que mes larmes ont coulé
Mes promesses et l’envie d’avancer
Seulement croire en ma vie
Tout ce qui m’est promis
Pourquoi, où et comment
Dans ce train qui s’éloigne
Chaque instant

C’est bizarre cette cage
Qui me bloque la poitrine
Je n’peux plus respirer
Ça m’empêche de chanter

Mes chers parents, je pars
Je vous aime mais je pars
Vous n’aurez plus d’enfant
Ce soir
Je n’m’enfuis pas je vole
Comprenez bien, je vole
Sans fumée, sans alcool
Je vole, je vole

Veröffentlicht unter Allgemeines, Kinder | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

Banküberfall

Veröffentlicht unter Allgemeines, Musik | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Schwetzinger Schloß IV Lilien

Diese Galerie enthält 4 Fotos.

Galerie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Dieser Weg

Veröffentlicht unter Allgemeines, Musik | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Schwetzinger Schloß III

Diese Galerie enthält 4 Fotos.

Galerie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Good old-fashioned lover boy

Veröffentlicht unter Allgemeines, Musik | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Schwetzinger Schloß II

Diese Galerie enthält 6 Fotos.

Galerie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

O du stille Zeit

Veröffentlicht unter Allgemeines, Musik | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen