Origami in Unna

origami-842024_1920

Dieses Origami ist leider nicht von Erwin Hapke. Trotzdem schön! Quelle: Pixabay.com

Kleiner Essay über den Künstler Erwin Hapke, der jahrzehntelang abseits der Öffentlichkeit in seinem Unnaer Haus, Figuren und Tiere faltete. Der Essay  unter dem Titel „Der Papierfalter oder Origami in Unna“ in der neuen Ausgabe von ta katoptrizomena über Outsider Künstler.

Advertisements

Über Wolfgang Vögele

evangelischer Theologe, Karlsruhe
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Kultur abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s