Schlagwort-Archive: Atheismus

Beifang LVI

Fotografie: Daniele Muscionico schreibt über das Ende der Fotografie im Zeitalter von Instagram und Facebook. Nur die Malerei kann die Vielschichtigkeit der Wirklichkeit erfassen. Erfasst haben wir mit dem Ende der Fotografie als eindeutige Gattung allerdings nur eines mit letzter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Kultur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Beifang I

Literatur: Der Schriftsteller Nicholson Baker schreibt: „Neugier ist eine Art und Weise, die Wildnis der Welt zu ordnen, ja, zu beschränken“. Hier eine Rezension seines neuen Essaybandes „So geht’s“. Exodus: Der Ägyptologe Jan Assmann hat seine mehrfach aufgegriffene Exodustheorie im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Religion ohne Gott?

Die Bücher des verstorbenen amerikanischen Rechtsphilosophen Ronald Dworkin habe ich schon immer sehr geschätzt (vgl. hier). Nun ist posthum seine letztes, ein religionsphilosophisches Buch erschienen. Er entfaltet darin den Gedanken, daß eine Religion ohne die Vorstellung eines Gottes möglich sei. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Mehr Theologie

Merkwürdige Gottesvorstellungen. Der „New Statesman“ hat eine Reihe von englischen Theologen und Intellektuellen gefragt, wie sie sich die Zukunft der Religion vorstellen, und zwar jenseits der vereinfachenden Gegenüberstellung von Gottesglaube und Atheismus. Dabei sind sehr spannende Antworten herausgekommen. Die erste … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Theologie | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Gottesglaube und Atheismus

Vor kurzem, am 14.Februar 2013 ist der amerikanische Rechtsphilosoph Ronald Dworkin gestorben. Vor seinem Tod konnte er offensichtlich ein Manuskript fertigstellen, in dem er sich mit der Rolle von Religion in der Politik und mit der Auseinandersetzung von religiösen Menschen und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Theologie | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Vorstufe zum Unglauben?

In der „Welt“ hat der Schriftsteller Martin Mosebach ein Interview gegeben, in dem er unter anderem den Protestantismus historisch für den Rückgang der Religiosität in der Bundesrepublik verantwortlich macht: „Es gab in Preußen seit dem 18. Jahrhundert einen die Kirche … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Theologie | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Einer religionslosen Zeit entgegen?

Was sind die theologischen Themen, die im Moment viele Menschen bewegen? Ich staune immer wieder darüber, daß diese Themen sich von dem sehr unterscheiden, was innerhalb der Kirchen gerade in Mode ist. Beim nächsten Treffen des Theologischen Arbeitskreises am 19.Juli, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Theologie | Verschlagwortet mit , , , | 3 Kommentare